Suche

Rapunzel´s Turm

(K)PTBS für Anfänger, Fortgeschrittene und Angehörige

Schlagwort

KPTBS

Zahnsteinentfernung ist Kassenleistung für Pflegebedürftige und Behinderte mit Eingliederungshilfe nach §53 seit 2018!

Auch das gibts heutzutage immer noch:
Irgendwo da „Oben“ wird etwas beschlossen, um die Lage für bestimmte Personenkreise zu verbessern…
und dann vergisst man, den Betroffenen Bescheid zu sagen.
Und es kommt noch schlimmer…. der Betroffene soll selber schuld sein.

Weiterlesen „Zahnsteinentfernung ist Kassenleistung für Pflegebedürftige und Behinderte mit Eingliederungshilfe nach §53 seit 2018!“

Morgen ist die Zahn OP

Was ist eigentlich normal?

Es gibt eine äusserst triggernde Serie im TV „The Handmaid´s Tale“.
Wer nicht einigermaßen stabil ist, sollte um diese Serie einen großen Bogen machen.
Ich bin es natürlich auch nicht, aber ich kann von sowas nicht die Finger lassen, ich sitze davor wie das Kaninchen vor der Schlange. Ich habe die Serie schon vor Wochen geschaut, meine Wohnbetreuung und Frank haben vergeblich versucht, mich davon abzuhalten. Immerhin habe ich mit Fernbedienung auf die triggerndsten Szenen aktiv reagieren können, trotzdem waren meine Nächte als Folge davon dann natürlich kurz und mein Alltag ziemlich angespannt. Weiterlesen „Was ist eigentlich normal?“

Jahrestag OEG Odyssee

Moinmoin Ihr Lieben…

Vor genau 5 Jahren habe ich am Freitag, den 13. meinen OEG Antrag auf die Reise zum Versorgungsamt geschickt….und was soll ich Euch sagen… (ausser, dass ich im Vorfeld zur Stresskompensierung diesen Blog eröffnet habe) … habe ich nur die Anerkennung, dass ich Opfer von Straftaten wurde, erreicht. Und immerhin hat mir Bundesland Nummer 2 einen Wahnsinns-GdS von 20 zugestanden und meine Schäden Bundesland 1 zugeschoben… und Bundesland 1 hat einen GdS wegen angeblicher Vorschäden durch das familiäre Umfeld abgelehnt.

Ich hänge seit EINEM Jahr in der Klage, ohne das irgendwas passiert, weil das zuständige Bundesland 1 einfach einen auf unsichtbar macht. Und anscheinend interessiert das weder das Gericht, noch meinen Anwalt.

„Trotz mehrfachen Anschreibens keine Reaktion“, so der Richter.
„Da kann man dann erstmal nix machen“, so mein Anwalt.

Schulterzucken also auf allen Seiten…
Na, dann warten wir halt noch ein paar Jahre, bis das Versorgungsamt Bock hat, sich wieder mit meinem Antrag auseinanderzusetzen. Who cares?

Ich könnte vor Wut und Ohnmacht platzen. Mir fehlen die Worte, ich bin so übervoll mit undefinierbaren Gefühlen, dass ich alles wieder nur runterdrücken muss…

So fühlen sich Opfer, handlungsunfähig, erstarrt, fassungslos, hoffnungslos…

Nur ist jetzt der Staat der Täter, der mich in diese Rolle zwingt.

Für mich hat das Antragsverfahren einen neuen Namen:

OpferentSchädigungsGesetz

Ich hab mir grade überlegt, vielleicht sollten wir solche Erfahrungen mal bündeln und veröffentlichen…

Wer mag mir seine OEG Odyssee…ohne persönliche Daten in Form einer Timeline zur Verfügung stellen?
Ich mache dafür dann eine neue Kategorie auf…den Anfang mache ich dann mit meiner Odyssee,dann habt Ihr eine Vorlage.

Eure total gefrustete Rapunzel

Mein OEG- Zwischenstation

 

IMAG2122
Pegelturm Muldestausee

Dieses Foto steht wirklich symbolisch für meinen beschwerlichen Weg zu meinem Recht.
Dort, wo die Dame steht, habe ich dieses Jahr im ungeplanten Kurzurlaub auch gestanden. Wer mich und meine Probleme kennt, weiß, dass das echt eine Megaherausforderung war.

Ein wackeliger Turm ohne Fundament, schwimmend auf dem Wasser.
Besonderheit ist, dass es sich um 2 Wendeltreppen handelt…

Nehmen wir die Gesamthöhe des Turms als Ziel, Leistungen für mindestens GdS 50 zu bekommen, ist der Standort der Dame auch stellvertretend für mein bisheriges Vorankommen beim OEG.

Am 13.11.2015 habe ich meinen Antrag auf OEG zur Post gebracht…
Seit heute, 06.09.2019, halte ich den allerersten Bescheid in den Händen, dass ich überhaupt Folgeschäden durch den SMB in der Kindheit habe.

Wer Interesse hat zu erfahren, was für Spielchen die zuständigen Ämter (2 Bundesländer) in den vergangenen 4 Jahren mit mir abgezogen haben, kann mein „Tagebuch“ zu dieser Odyssee lesen.

Opferentschädigungsgesetz und mein Antrag

Parallel zu den vorbereitenden Handlungen zum Antrag auf OEG habe ich Ende August 2015 diesen Blog gestartet, um meinen Gedanken und Gefühlen eine Kanalisationsmöglichkeit zu geben.

Da als nächstes die Klage kommt, nehme ich gerne Tips zu Anwälten und Urteilen an.

Eure frustrierte Rapunzel mit GdS 10

Sophies Story

Sophie und ich sind gegenseitige Follower…
Nikes und Himbeeres Mut hat sie motiviert, ebenfalls ihre Geschichte hier zu veröffentlichen.

Wer mehr von Sophie wissen möchte, findet sie auf ihrem Blog Leben im Wandel 


Weiterlesen „Sophies Story“

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: