Suche

Rapunzel´s Turm

(K)PTBS für Anfänger, Fortgeschrittene und Angehörige

Kategorie

2.1- Verhaltensveränderungen

Im Medizinischen werden Verhaltensänderungen gerne als Störungen bezeichnet.

Ich sehe es eher als Anpassung an meine schwierige Situation, damit ich überhaupt noch in der Gesellschaft bestehen kann.
Vieles von dem, was ich mir angeeignet habe, ist aber wahrscheinlich nicht sonderlich der Heilung förderlich.

Leserbriefe

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich mal Danke sagen und gleichzeitig über ein heikles Thema sprechen. Leserbriefe….

Danke für Eure Treue und Euer Feedback und Eure ehrliche Anteilnahme.
Denn auch wenn ich nicht so kontaktfreudig und offensiv bin und nicht wie andere Blogger ständig im engen Kontakt zu anderen Bloggern und Lesern sein kann, freue ich mich natürlich auch über jedes liebe Wort.

 

Anerkennung und Gesehen werden…das ist doch das, worum wir Betroffenen alle kämpfen. Weiterlesen „Leserbriefe“

Was ist eigentlich normal?

Es gibt eine äusserst triggernde Serie im TV „The Handmaid´s Tale“.
Wer nicht einigermaßen stabil ist, sollte um diese Serie einen großen Bogen machen.
Ich bin es natürlich auch nicht, aber ich kann von sowas nicht die Finger lassen, ich sitze davor wie das Kaninchen vor der Schlange. Ich habe die Serie schon vor Wochen geschaut, meine Wohnbetreuung und Frank haben vergeblich versucht, mich davon abzuhalten. Immerhin habe ich mit Fernbedienung auf die triggerndsten Szenen aktiv reagieren können, trotzdem waren meine Nächte als Folge davon dann natürlich kurz und mein Alltag ziemlich angespannt. Weiterlesen „Was ist eigentlich normal?“

Wünschen und Gönnen

Schon zum Fünfzigsten durfte ich mich wieder mit der allzeit quälenden Frage aus meinem Umfeld herumschlagen: „Was wünscht Du Dir denn?“ Weiterlesen „Wünschen und Gönnen“

Lob geben/ Lob annehmen

Um einen Welpen stubenrein zu bekommen, wird der Kleine mit Lob und Leckerchen überschüttet.
Und auch alle anderen Grundübungen werden von Tierfreunden ohne Druck, sondern mit Belohnung, Bestärkung und Lob trainiert. Weiterlesen „Lob geben/ Lob annehmen“

PTBS und Karneval…und meine Erinnerungen, die ich damit verknüpfe.

Auch heute sitze ich wieder vor dem Fernseher und schaue mir die Umzüge an…erst Köln, dann Düsseldorf, dann den Rest…das favorisierte Fernsehprogramm ist heute den ganzen Tag WDR3.

Und meine Gedanken schweifen ab…

Weiterlesen „PTBS und Karneval…und meine Erinnerungen, die ich damit verknüpfe.“

Schlimmer geht immer

PTBS ist scheiße!
Borderline ist scheiße!
Narzissmus ist auch scheiße, aber eher für die anderen 😉
Weiterlesen „Schlimmer geht immer“

Das innere Kind- Terrorrapunzelinchen

Ja, man siehts der Überschrift schon an, ich bin eigentlich kein Freund von der These mit dem Inneren Kind. Weiterlesen „Das innere Kind- Terrorrapunzelinchen“

Warum der zweite Schritt oft schwerer ist als der erste.

Ewig grüßt das Murmeltier reloaded!
Gestern ein Held, heute in der gleichen Situation nur noch ein Überlebenskämpfer… Weiterlesen „Warum der zweite Schritt oft schwerer ist als der erste.“

Der Xte erste Schritt

Und ewig grüßt das Murmeltier… Weiterlesen „Der Xte erste Schritt“

Vergangenheitsbewältigung

Macht es Sinn, den Blick immer nach hinten zu richten?
Auf das, was zurückliegt? Weiterlesen „Vergangenheitsbewältigung“

Wie geht’s uns denn heute?

Was antworten wir denn da?
Schwankungen machen doch unser Leben täglich spannend. Weiterlesen „Wie geht’s uns denn heute?“

Merkzeichen B – Hart verdient!

„B“ für Begleitung ist eigentlich das falsche Merkzeichen. Weiterlesen „Merkzeichen B – Hart verdient!“

Abhängigkeiten im Alltag

PTBSler sind auch Junkies.
Nicht nur die Medis machen uns im schlimmsten Fall abhängig.
Wir sind abhängig von Vielem! Weiterlesen „Abhängigkeiten im Alltag“

Zukunftsvisionen- Angst vor Veränderung

21. Oktober 2015
Zurück in die Zukunft Teil 2 RELOADED! Weiterlesen „Zukunftsvisionen- Angst vor Veränderung“

Glaubenssätze/ Selbstabwertung

Daumen hoch, Daumen runter!
Wie im alten Rom! Weiterlesen „Glaubenssätze/ Selbstabwertung“

Angst vor Fortschritt

Verbesserungen sind nicht immer erwünscht…
Irritiert?
Ich auch… Weiterlesen „Angst vor Fortschritt“

Misstrauen

Ich kann mir selber schon nicht vertrauen,
wie soll ich da anderen trauen? Weiterlesen „Misstrauen“

Theater, Theater…der Vorhang geht auf

Maskenball…
Fassade…
Wir sind alle Schauspieler. Weiterlesen „Theater, Theater…der Vorhang geht auf“

Hier und Jetzt

Das Hauptthema von Verhaltens-Therapeuten
und somit auch unseres. Weiterlesen „Hier und Jetzt“

Wer bin ich?

Oder wie wäre ich, wenn ich nicht so wäre, wie ich bin?

Na? Auch durcheinander gekommen? Weiterlesen „Wer bin ich?“

Vertrauensperson kann nicht jeder werden!

Person meines Vertrauens zu werden, ist nicht einfach.
Ich muss die Gewissheit haben, dass dieser Mensch genau weiß, wie er reagieren muss, wenn ich in Stress gerate. Weiterlesen „Vertrauensperson kann nicht jeder werden!“

Kontakt- und Beziehungsstörungen

Ich spreche mit Dir – alles im grünen Bereich!

Du sprichst mit mir – blöd!
Du sprichst nicht mit mir – blöd!
Du sprichst mit anderen über mich – oberblöd! Weiterlesen „Kontakt- und Beziehungsstörungen“

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: