Ich habe es heute erfahren, via Telefon…
Nortryptilin- Handelsname Nortrilen wird vom Markt genommen.


Ich bin geschockt…

habe ich doch letztes Jahr fast 4 Monate in der Psychiatrie verbracht, damit mir endlich Medikamente langsam eingeschlichen werden. Ich reagiere extrem empfindlich und auch paradox….und der Placeboeffekt ist bei mir auch nicht zu verachten.
Ich würde wahrscheinlich noch von einer Zuckerpille Nebenwirkungen bekommen…

Nundenn….passenderweise hatte ich heute meinen Quartalstermin bei meiner Psychiaterin in der PA….

Frau K. selber weiß es auch erst seit einer Woche, das heißt, selbst Mediziner wurden nicht vorab informiert, dass Nortrilen vom Markt genommen wird.
Ganz großes Kino von der Pharmaindustrie, wo es doch bekannt ist, dass Medikamente langsam ausgeschlichen werden müssen.

Die Zulassung für Deutschland ist erloschen, andere europäische Länder sind davon nicht betroffen….so zu lesen auf der Seite des Herstellers Lundbeck.
Brintellix ist vom gleichen Hersteller und da waren die DEUTSCHEN Krankenkassen auch nicht bereit, den Preis zu zahlen.

Die Ambulanz und die LWL selber bekommen nix mehr an Nortrilen…nix nada niente!!!!
Alle Nortrilenschlucker, die grade stationär sind, müssen jetzt auf ein anderes Präparat umgepolt werden!

Frau K. hat dann die Apotheke ihres Vertrauens angerufen und den Bestand abgefragt.
Es sind nur noch 8 Packungen á 10mg auf Lager…und 2 Packungen können sie noch bei einer Apotheke im Nachbarort einziehen…..25mg Packungen gibt’s nicht mehr.

Also 10 Packungen sind jetzt für Rapunzel mit Ausnahmerezept über die Ambulanz.
Nun habe ich 3 Wochen Zeit, mich daran zu gewöhnen, dass ich das Medikament wechseln muss und ob ich das ambulant oder wieder stationär mache.
Meine Psychiaterin Frau K. ist für stationär, aber ich habe dieses Jahr für mich andere Pläne…ich will nicht wieder den Sommer in der Klinik verbringen!

Vielleicht sollte ich erstmal nur noch meine Nachtmedis Naltrexon und Trimipramin nehmen und tagsüber versuchen, ohne Stimmungsaufheller zurecht zu kommen.

Mal schaun…3 Wochen habe ich noch….

Eure ratlose Rapunzel

Nachtrag: Alle Betroffenen bitte auch die Kommentare anderer Leser unter diesem Beitrag lesen….dort bekommt Ihr wertvolle Tips, wie Ihr weiterhin an Nortrilen auf Rezept rankommen könnt.